24.11.2017

Novatec auf der Perimeter Protection 2018

Perimeter Protection 2018 – Novatec stellt seine optimierte Zaunsicherung PerimeterLocator vor, das weltweit einzige kabellose Überwachungssystem auf RFID-Basis für Freiflächen und Gebäude. Außerdem zeigt der Sicherheitsspezialist innovative Lösungen rund um die intelligente Videoüberwachung und -analyse.

Ratingen, 24. November 2017 – Auf der 5. Perimeter Protection, vom 16. bis 18. Januar 2018 in Nürnberg, präsentiert die Ratinger Novatec-Gruppe neue, praxistaugliche Lösungen rund um die Absicherung von Freiflächen und Gebäuden. Zu den Messe-Highlights zählen Innovationen des PerimeterLocator. Das zertifizierte Überwachungssystem zur drahtlosen elektronischen Sicherung von Zaun- und Toranlagen arbeitet mit RFID-basierten Beschleunigungssensoren, die jede Bewegung registrieren und melden. Das spart aufwändige, kostenintensive Verkabelungs- und Erdarbeiten. Die Total Cost of Ownership (TCO) ist im Vergleich zu klassischen, kabelgebundenen Anlagen um bis zu 30 Prozent geringer. PerimeterLocator schützt damit selbst kilometerlange Anlagen und weitverstreut liegende Sachwerte aller Art kosteneffizient und verlässlich.

Neu hinzugekommen bei 

  • Neue Sensoren ermöglichen die Einbindung weiterer Detektionssysteme in den PerimeterLocator, wie z.B. Mikrowellen-Sensoren
  • Größere Unterbrechungen im Zaunverlauf, auch bei größeren Entfernungen, lassen sich problemlos überbrücken
  • Das Simple Alarm Protokoll zur TCP/IP-Übertragung der Ereignisse wurde vollständig integriert
  • Erweiterung der audiovisuellen Funktionen der eigenen Analyse-Software
  • Modifiziertes Design der Sensoren zum vereinfachten Batteriewechsel

Videoüberwachung und -analyse

Im Sektor Videoüberwachung und -analyse präsentiert die im Novatec-Verbund auf diesen Bereich spezialisierte Novatec Videosysteme GmbH auf der Messe unter anderem moderne hochauflösende IP-Kameras, mit exzellenter Bildqualität bei allen Licht- und Wetterverhältnissen sowie höchster Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit in puncto Installation, Einrichtung und Fernwartung. Zudem präsentiert Novatec seine Lösungen auf dem Gebiet der Wärmebild-Detektion.

Ferner können sich Fachbesucher über leistungsstarke Videomanagement-Systeme und integrierte intelligente Videoanalysen informieren, die durch ihre vielfältigen technologischen Möglichkeiten längst zu den wesentlichen Bestandsteilen eines jeden wirksamen Sicherheitskonzeptes gehören. In dem Kontext präsentiert Aimetis Corp. auf dem Novatec-Stand seine Videomanagementsoftware Aimetis Symphony™ 7. Das Novatec-Partnerunternehmen ist Marktführer auf dem Gebiet der intelligenten Videotechnologie. Die einfach zu installierende und bedienende, hoch skalierbare Videomanagementsoftware (VMS) Aimetis Symphony™ 7 eignet sich vor allem für die Installationen mit einem Server als auch für Multi-Server-Anwendungen.

„Bei der Weiterentwicklung unserer Systeme, aber auch bei der Wahl unserer Technologiepartner und deren Produkte, stehen immer die Marktanforderungen unserer Kunden im Fokus“, erklärt Willy Derichs, Geschäftsführer der Novatec Sicherheit und Logistik GmbH, Ratingen. „Dabei sind Aspekte wie ein reduzierter Installations- und Wartungsaufwand und damit eine nachhaltige Kostenersparnis, aber auch die Integrationsfähigkeit und Skalierbarkeit, also die Zukunftsfähigkeit unserer Lösungen entscheidend. Als unabhängiger Systemintegrator und Technologieanbieter haben wir den Bedarf der Kunden stets im Blick. Hinzu kommt, dass wir von der Planung über die Projektierung und bedarfsgerechte Zusammenstellung der benötigten Komponenten bis zu Installation und Vor-Ort-Service alles ganzheitlich und aus einer Hand bieten.“

Sie finden Novatec auf der PerimeterProtection in Halle 12.0 / 12-402.

Gerne stellen wir Ihnen Karten zur Verfügung. 
Bitte schreiben uns eine E-Mail.