BHE zertifizierte Einbruchmeldeanlagen
Einbruchmeldeanlagen von Novatec

Einbruchmeldeanlagen & Leitstellen

Sicherheit für Industriegebäude und -gelände

Eine effektive und zuverlässige Sicherungskette beginnt mit der Detektion der Alarm- bzw. Störungsmeldung durch das Gefahrenmeldesystem, wird fortgesetzt mit der Übertragung an eine Notruf- und Serviceleitstelle und mündet dann in eine schnelle und zielgerichtete Intervention durch die Hilfskräfte und das abschließende Reporting dieses gesamten Prozesses. Dadurch soll eine möglichst effiziente Gefahrenabwehr für das zu schützende Objekt sichergestellt werden.

Die Bedienung eines modernen Gefahrenmeldesystems muss sich in den betrieblichen Ablauf eingliedern und fast „automatisch“ funktionieren. Gleichzeitig muss die Zutrittskontrolle den kontrollierten Personalverkehr im Objekt ermöglichen. Über die Zutrittskontrollleser erfolgt die Scharf-/Unscharfschaltung der Einbruchmeldeanlage . Über das Schloss und den Leser kann in unscharfem Zustand der Anlage auch die Zutrittskontrolle geregelt werden. Geht dann ein Chip verloren, muss nicht das komplette Türschloss ausgetauscht werden, sondern der verloren gegangene Chip wird einfach gesperrt und der betroffene Mitarbeiter erhält einen neuen.

Die Innenbereiche werden mit Bewegungsmeldern ausgestattet, womit auch Täter erkannt werden, die sich auf anderen Wegen Zugang verschafft haben.

Produkt anfragen

 

 

Wir sind